Navigation
Brotherhood of Blessed Gérard

Geschichte

Wie aus einer Verlegenheitslösung eine große Einrichtung wurde ...

  1. Blessed Gérard's Kinderheim wurde bereits am 15.Mai 2000 begonnen, indem ein Teil des Gebäudes des Blessed Gérard's Pflege-, Sozial- und Hospiz-Zentrums dem damals neuen Projekt zugewiesen wurde und zwei Pflegekräfte Vollzeit angestellt wurden.
    In diesen vorläufigen Räumlichkeiten konnten wir nur zehn Kinder aufnehmen und wir waren bald voll belegt.
    Wir wollten mehr dieser verzweifelten Kinder helfen.
    Deshalb mussten wir ein größeres Gebäude bauen, um ihnen ein Heim zu geben.

  2. Blessed Gérard's Kinderheim wurde am 9. Juli 2000 offiziell vom Großhospitalier des Malteserordens eröffnet.

  3. Erster Trakt
    Im Jahr 2002 errichteten wir ein neues Gebäude für Blessed Gérard's Kinderheim, das am 15. Dezember 2002 feierlich vom Großkomtur des Malteserordens eröffnet wurde.

  4. Erweiterungen 1 und 2
    In den Jahren 2007 und 2008 wurde das Kinderheim wesentlich erweitert und am 22. Juni 2008 vom neuen Bischof von Eshowe Xolelo Kumalo eingeweiht.

  5. Erweiterung 3
    In den Jahren 2012 und 2013 wurde das Kinderheim wiederum erweitert durch den Ausbau eines bislang als Halle benutzen Gebäudetraktes und die Errichtung eines Spielfeldes (Bolzplatz) neben dem Care Zentrum.
    Die Einweihung durch Bischof Xolelo Kumalo von Eshowe fand am 12. Oktober 2013 statt.

Weitere Informationen